Essen-Makler-Gottschling-Immobilien

Hausverwaltung

Was tut der Verwalter und wie viel sehen die Eigentümer davon?

Wir haben für Sie zusammengestellt, welche Arbeiten Eigentümer und der Verwaltungsbeirat sehen – und welche nicht. Das sieht der Eigentümer: Wirtschaftsplan Hausgeldabrechnung Eigentümerversammlung Rundschreiben Aushänge Mitarbeiter bei Anwesenheit in der Wohnanlage Individuelle Leistungen wie Beratung/Information Mitwirkung bei Wohnungsverkäufen   Einen etwas tieferen Einblick erhalten Verwaltungsbeiräte: Veranlassen von Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen (Preisanfragen, Ausschreibungen, Erstellen von Preisspiegeln,…
Weiterlesen

Neues vom BGH zum „Dauerbrenner“ Schönheitsreparaturen

Hausverwaltung
Neues vom BGH zum „Dauerbrenner“ Schönheitsreparaturen Der Bundesgerichtshof hat in zwei neuen Entscheidungen (VIII ZR 185/14 und VIII ZR 242/13) seine Rechtsprechung zu Schönheitsreparaturen in Wohnungsmietverträgen nochmals grundlegend verändert. Bisher setzte eine wirksame Übertragung der Schönheitsreparaturen auf den Mieter nicht voraus, dass die Wohnung bei Vertragsbeginn renoviert an den Mieter übergeben wurde. Dies sieht der…
Weiterlesen

85 Prozent von 160 Filialisten kommen aus dem Ausland

Hausverwaltung
85 Prozent von 160 Filialisten kommen aus dem Ausland 85 Prozent unter 160 Filialisten in den 1a-Lagen von 25 deutschen Städten kommen aus dem Ausland. Zu diesem Ergebnis kommt der Report “Expansionsziel Deutschland” des Immobiliendienstleisters JLL. 40 Prozent der Filialisten sind der Kategorie “Konsum” zuzuordnen. Jeweils weitere 30 Prozent gehören den Kategorien “Luxus” und “Premium”…
Weiterlesen

Wohnungsvermittlung: Makler werden Dienstleister

Hausverwaltung
Wohnungsvermittlung: Makler werden Dienstleister Nach der Einführung des Bestellerprinzips im neuen Mietrecht bezahlt zukünftig derjenige die Maklerleistung, der sie bestellt. Kritiker bemängeln, dass die Arbeit des Immobilienmaklers dadurch rechtlich so kompliziert wird, dass sie kaum durchzuführen ist. Denn der Makler muss viele Vorgaben beachten, wenn er seine Provision erhalten will: Er braucht den schriftlichen Auftrag…
Weiterlesen

Engel & Völkers hebt ab

Hausverwaltung
Engel & Völkers hebt ab Immobilien boomen, und Engel & Völkers hebt ab. Die Makler-Gruppe vermittelt künftig auch Geschäfts- und Privatflugzeuge sowie Charterflüge. Zielgruppe sind sehr, sehr gut betuchte Kunden, die auch mal einen Langstreckenjet für 15.000 Euro die Stunde mieten können. Wer eine Luxusimmobilie hat, will irgendwann auch ein Boot. Hat er das, fehlt…
Weiterlesen

Brandenburg plant Anhebung der Grunderwerbsteuer auf 6,5 Prozent

Hausverwaltung
Brandenburg plant Anhebung der Grunderwerbsteuer auf 6,5 Prozent Erhöhung der Grunderwerbsteuer in Brandenburg: Wer vorher handelt, kann sparen. Mit geplanten 6,5 Prozent verlangt Brandenburg bald Höchstsatz. 1. Juli 2015 wichtiger Stichtag. Nachdem bereits im Januar im Saarland und in Nordrhein-Westfalen die Grunderwerbsteuer erhöht wurde, plant auch Brandenburg eine Anhebung dieser Steuer. Ab 1. Juli 2015…
Weiterlesen

Fristlose Kündigung möglich, wenn Mieter Handwerkern den Zutritt verweigern

Hausverwaltung
Fristlose Kündigung möglich, wenn Mieter Handwerkern den Zutritt verweigern Der Deutsche Mieterbund (DMB) kritisiert ein Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH VIII ZR 281/13), mit dem Mietern die fristlose Kündigung der Wohnung droht, wenn sie Handwerkern für Modernisierungs- und Instandsetzungsarbeiten den Zutritt verweigern. Dadurch würde laut DMB der Druck auf Mieter, entsprechende Arbeiten widerspruchslos zu dulden enorm…
Weiterlesen

Berlin plant 50.000 neue Mietwohnungen

Hausverwaltung
Berlin plant 50.000 neue Mietwohnungen Nur Neubau könne den Wohnungsmarkt nachhaltig entlasten. Allerdings machen weiter steigende Baukosten den Wohnungsgesellschaften Sorgen. Die großen Wohnungsbaugesellschaften und -genossenschaften wollen in den nächsten zehn Jahren 50.000 Mietwohnungen in Berlin bauen. Allein in diesem Jahr planten sie Neubauinvestitionen von 561 Millionen Euro. Das teilte der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU) auf…
Weiterlesen

Grundbucheinträge richtig verstehen, statt die Großeltern mitzukaufen

Hausverwaltung
Grundbucheinträge richtig verstehen, statt die Großeltern mitzukaufen Im Grundbuch einer Immobilie finden sich für die meisten Laien auf den ersten Blick böhmische Dörfer. Eigentlich stehen darin aber wichtige Informationen, die vor dem Kauf unbedingt gelesen und verstanden werden sollten, damit es beim Notartermin kein böses Erwachen gibt. Der Blick in Abteilung II des Grundbuches zeigt zum…
Weiterlesen

Hohe Immobilienpreise sind Verkaufsargument Nummer eins

Hausverwaltung
Hohe Immobilienpreise sind Verkaufsargument Nummer eins Hohe Immobilienpreise sind für Besitzer von Kapitalanlagen derzeit Verkaufsargument Nummer eins. Das ergab eine deutschlandweite Umfrage der unabhängigen Immobilienberatung talocasa unter rund 650 Eigentümern. Von den befragten Kapitalanlegern, die im vergangenen Jahr eine vermietete Immobilie verkauft haben, gaben 69 Prozent an, dass die aktuell hohen Immobilienpreise ein wichtiger Verkaufsgrund…
Weiterlesen
Menü